zurück zur vorherigen Seite

Ideen für "Lust auf Gut" Wiesbaden

1. Produktphotos

Upcycling-Produkte

Der Hersteller dieser Glaswaren betreibt eine kleine Manufaktur in Berlin. Regelmäßig zieht er mit Freunden um die Häuser, um weggeworfene Flaschen zu sammeln. Er hat an der Royal Danish Acadamy Glaskunst studiert und ist gelernter Glasbläser. Mit seinem Design-Know-how macht er wunderbare Einzelstücke -- aus Weinflaschen:


Schmuck aus Bombenmaterial - Blindgängern aus dem Vietnamkrieg

Mit jedem verkauften Schmuckstück, wird 3 - 5m2 Minenfeld in Laos geräumt. Obwohl Laos im Vietnamkrieg neutral war, wurde es stark bombardiert von Amerikanern und noch heute ist das Land kontaminiert. Das zwingt viele zur Flucht aus dem Land, da die Felder nicht bewirtschaftet werden können. Eine Amerikanerin hatte die Idee, etwas wieder gutzumachen, in dem sie das Kunsthandwerk der Laoten mit ihrem Design-Know-how verband und wunderbare Style Peaces entwickelt. Ein Friedenszeichen, sinnstiftend und in hervorragendem, zeitgemäßen Design.


Frauenkooperative in Mexiko - hilft jungen Müttern und indigener Landbevölkerung

Die Mega City Mexiko hat viele Schattenseiten. Dazu gehört, dass Frauen aus armen Verhältnissen oft schon mit 11, 12 Jahren Kinder bekommen. Diese würden auf der Straße leben und verwahrlosen, wenn nicht eine Institution diesen Frauen aufnehmen würde. Zeitgleich verbraucht Mexiko Unmengen an Wasser und "zapft" es aus dem Umland an. Dadurch vertrocknet das Hinterland und die indigene Landbevölkerung mit eigener Sprache, wird ihrer Grundlage, sich selbst zu ernähren und das Land als Agrarland zu nutzen, beraubt. Die Idee: Anhänger aus Wollte helfen beiden Frauen. Die Frauen vom Land färben die Wolle ihrer Schafe mit ganz natürlichen Kräutern und Substanzen aus der Natur. Diese Wolle verarbeiten Sie und liefern sie in der Kooperative ab. Dort häkeln die jungen Mütter hübsche Anhänger für Ketten und Ohrringe. 


Produkte aus Fair Trade Manufaktur Marokko, Indien und mehr - mit Gute-Laune-Faktor

Folgende Produkte sind attraktiv gestaltet, machen Laune und dennoch ist der Vertriebs- und Herstellungsprozess ethischen Grundlagen verpflichtet, die für den "fairen Handel" maßgeblich sind: Keine Kinderarbeit, Sozialleistungen, keine Diskriminierung von Minderheiten, Gleichstellung von Frauen und Männer, sichere Arbeitsbedingungen. All das ist heute noch keine Selbstverständlichkeit in vielen Ländern.


2. Inhaber Portrait


3. Einige Veröffentlichungen

Sicher bezahlen.

fair & fine weiterempfehlen.



Zertifizierungen unserer Lieferanten.


Fair & Fine Shopping Club

Danziger Straße 100

D-65191 Wiesbaden

Fon: 0611-5 90 08 20

Fax: 0611-5 90 08 21

Mail: club @ fairandfine.de

Du hast Fragen, Wünsche, Anregungen? Dann kontaktiere uns.
Wir freuen uns, von Dir zu hören oder zu lesen !

Dein fair & fine-Team.